Archiv

16.08.2017

Immer wieder geraten Vermieter mit ihren Mietern in Streitigkeiten um die Abrechnung der Betriebskosten. Was muss in welcher Form aufgelistet werden, was nicht? Wie übersichtlich muss die Darstellung sein, damit der Mieter sie nachvollziehen kann? Mit einem weiteren Urteil hat der Bundesgerichtshof jetzt vermieterfreundliche Grenzen für die Ansprüche an die formale Gestaltung gesetzt. mehr…


15.08.2017

Die Digitalisierung ist in einigen Branchen schon heute der Wachstumstreiber schlechthin. Nicht so auf dem Bau: Der Monitoring-Report „Digitale Wirtschaft“ des Bundeswirtschaftsministeriums sah die Baubranche im Jahr 2014 auf dem letzten Platz. Die Produktivität der Bauwirtschaft sinkt. Damit dringend benötigter Wohnraum schnell genug entstehen kann, will NRW die Digitalisierung der Branche jetzt... mehr…


11.08.2017

Kühl, grau und nass: Das Wetter gibt derzeit einen Vorgeschmack auf den Herbst. Auch wenn die Hoffnung auf eine Rückkehr des Sommers bleibt: Kaminbesitzer sollten jetzt schon an die Kaminsaison denken. Neue Abgas-Grenzwerte bedrohen nämlich den Weiterbetrieb vieler Feuerstellen. Eigentümer sollten deswegen jetzt schon feststellen, ob ihre Anlage betroffen ist. mehr…


10.08.2017

Wasserzähler werden in Deutschland nach sehr kurzer Nutzungsdauer ausgetauscht. Eine Studie hat jetzt festgestellt: Die Geräte messen deutlich länger mit sehr hoher Genauigkeit – und die Kosten durch Abweichungen sind gering. Die Verbände der Wohnungswirtschaft fordern daher, die Eichfristen zu verlängern. Weniger Zählerwechsel würden hunderte Millionen Euro sparen. mehr…


08.08.2017

Ein Starkregen setzt die Terrasse unter Wasser, weil der Abfluss mit der großen Wassermenge in kürzester Zeit nicht fertig wird. Das Wasser läuft durch die Terrassentür und verursacht hohe Schäden im Haus. Gut, wenn man eine Elementarversicherung hat, die Schäden durch Rückstau abdeckt. Doch Vorsicht: Wenn im Kleingedruckten das Falsche steht, gibt es trotzdem keinen Cent vom Versicherer. mehr…


07.08.2017

Immer mehr Eigentümer installieren eine Solaranlage auf dem Dach, um mit eigenem Strom zur Energiewende beizutragen. Doch das bleibt nicht immer ohne Konfliktpotential. Beispielsweise können die Solarzellen auch wie ein Spiegel das Sonnenlicht reflektieren. Das kann sehr störend für den Nachbarn sein. Der muss das nicht hinnehmen, sagt jetzt ein Urteil aus Düsseldorf. mehr…


04.08.2017

Wer eine energetische Modernisierung vornehmen möchte, muss sich auch über die Finanzierung Gedanken machen. Kompliziert kann diese Frage besonders für Wohnungseigentumsgemeinschaften (WEG) werden. So kommen beispielsweise die Rücklage, eine Sonderumlage oder eine Fremdfinanzierung in Betracht. Haus & Grund gibt Tipps, wie Eigentümer die Finanzierung sinnvoll angehen können. mehr…


03.08.2017

Bislang rechnete es sich für Vermieter kaum, Mieter mit Solarstrom vom eigenen Dach zu versorgen. Seit einer Woche gilt eine Neuregelung, die das ändern soll. Die Politik will damit für die Energiewende das große Potential erschließen, das in der Stromerzeugung auf Mietshaus-Dächern steckt. Vermieter sollten beim Thema Mieterstrom aber gut nachrechnen, rät Haus & Grund. mehr…


02.08.2017 Antrittsbesuch: Die Spitzenvertreter von Haus & Grund Rheinland haben der neuen Bauministerin erste Informationen mitgebracht – in Form des Geschäftsberichts von Haus & Grund Rheinland (v.r.: Prof. Dr. Peter Rasche, Vorsitzender Haus & Grund Rheinland; Erik Uwe Amaya, Verbandsdirektor Haus & Grund Rheinland; Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung; Dr. Jan Heinisch, Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung; Klaus-Dieter Stallmann, Vorsitzender Haus & Grund Ruhr). Foto: © Land NRW / A. Stegger

Alles neu macht die Landtagswahl: In NRW gibt es jetzt ein Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung. Derzeit formiert sich die Behörde noch, diese Woche läuft der Umzug der Führungsriege an. Die neue Ministerin Ina Scharrenbach und Staatssekretär Dr. Jan Heinisch (beide CDU) hinderte das aber nicht daran, ein erstes Gespräch mit Haus & Grund Rheinland zu führen. mehr…


01.08.2017

Was für eine Überraschung nach dem Sommerurlaub: Da kommt der Hauseigentümer aus den Ferien zurück und was sieht er? Der Nachbar hat seine Terrasse ungefragt mit einer Holzwand von der eigenen abgetrennt. Verankert hat er die Wand mit Dübeln direkt in der eigenen Hauswand. Das darf der Nachbar aber nicht ungefragt. So sieht es jedenfalls das Münchener Amtsgericht. mehr…


31.07.2017

Viele Menschen zieht es in die Städte: Während der Wohnungsmarkt in den Städten mehr Nachfrage als Angebote verzeichnet, finden Eigentümer auf dem Land immer schwieriger Mieter oder Käufer für ihre Objekte. Um das Leben auf dem Land attraktiver zu halten, ist die Förderung schneller Internetanschlüsse ein wichtiger Aspekt. In NRW stehen dafür jetzt weitere Millionen zur Verfügung. mehr…


28.07.2017

Die Mietpreisbremse ist hoch umstritten. Inzwischen gibt es erste Urteile von Amtsgerichten, in denen das Instrument für unwirksam erklärt wurde. Das sind zwar Urteile der ersten Instanz. Dennoch zeigen sie einmal mehr, wie problematisch das Instrument ist. In NRW hat deswegen bereits ein Umdenken eingesetzt – die Regierung plant eine Abschaffung der Mietpreisbremse. mehr…


27.07.2017

Obwohl die Bevölkerungszahl in Deutschland seit zwei Jahrzehnten keine großen Sprünge macht, steigt die Nachfrage nach Wohnraum immer weiter. Verantwortlich dafür ist der Trend zu immer kleineren Haushalten. Und der bleibt ungebrochen, wie das Statistische Bundesamt jetzt mit Zahlen belegt. Zugleich wohnen wir hierzulande in immer größeren Wohnungen. mehr…


27.07.2017

Sommerzeit ist Gewitterzeit – und damit ist auch Starkregen ein häufiges Problem. In der Folge können Wohnräume überschwemmt werden, es drohen hohe Schäden. Die Überflutungsgefahr durch Starkregen wird oft unterschätzt – doch es kann jeden treffen. Deshalb rät Haus & Grund allen Eigentümern, ihre Gebäude auf mögliche Schwachstellen zu prüfen und falls nötig aufzurüsten. mehr…


25.07.2017

Der Erwerb von Wohneigentum ist eine gute Altersvorsorge, von der man schon in jüngeren Jahren einen hohen Nutzwert hat. Doch rechnet sich das heute wirklich noch in jedem Fall? Stark steigende Kaufpreise nähren Zweifel – vor allem bei denjenigen, die Wohnungen kaufen möchten, um sie zu vermieten. Eine Studie zeigt jetzt: Das kann weiterhin sinnvoll sein, aber nicht mehr überall. mehr…


25.07.2017

Das Sommerwetter im eigenen Garten zu genießen ist schon was Feines. Allerdings nerven um diese Jahreszeit zunehmend Stechmücken dabei. Wenn man nicht aufpasst, sind die Plagegeister auch schnell im Haus und rauben mit ihrem Summgeräusch den Schlaf. Was kann man tun? Haus & Grund hat einige Tipps für Gartenabende ohne nerviges Surren und juckende Stiche zusammengestellt. mehr…


21.07.2017

Viele Bausparverträge bieten eine Bonuszahlung für Sparer, die auf das Bauspardarlehn verzichten, wenn der Vertrag zuteilungsreif ist. Die Kunden haben zu diesem Zeitpunkt die Wahl: Sie können sich die Bausparsumme inklusive Darlehn oder nur ihr Guthaben und den Bonus auszahlen lassen. Aber was, wenn sie den Vertrag liegen lassen und Guthaben plus Bonus schließlich die Baussparsumme übersteigen? mehr…


20.07.2017

Immer wieder kommt es nach dem Verkauf einer Wohnung zum Rechtsstreit: Der Käufer wirft dem Verkäufer vor, ihn über Mängel der Immobilie getäuscht zu haben. Eine grundsätzliche Frage dabei ist oft: Was ist denn eigentlich als Mangel anzusehen und was nicht? Diese Frage hatte jetzt besondere Bedeutung beim Prozess um eine mit Silberfischchen befallene Wohnung. mehr…


19.07.2017

Die Heizkosten sind einer der größeren Posten in jeder Betriebskostenabrechnung einer Wohnung. Messgeräte am Heizkörper dienen bei der Abrechnung der Verteilung der Kosten auf die Mieter. Doch in Altbauten heizen oft nicht nur die Heizkörper: Auch nicht gedämmte Heizungsrohre heizen mit. Unter welchen Umständen darf ihre Heizleistung für die Heizkostenverteilung mit herangezogen werden? mehr…


18.07.2017

Die Sommerferien haben begonnen – für viele in NRW geht es jetzt in den Urlaub. Nur Einbrecher machen keine Ferien. Ganz im Gegenteil: Sie nehmen besonders Häuser oder Wohnungen ins Visier, deren Bewohner offensichtlich in Urlaub sind. Deswegen rät Haus & Grund: Versteckte Hinweise auf Abwesenheit unbedingt vermeiden! Wir geben ein paar Tipps, was dabei alles zu beachten ist. mehr…