Kaufen und Bauen

Kostenfreier Bauvertrag für Einfamilienhaus/Schlüsselfertigbau

Wollen Sie ein Einfamilienhaus durch einen Bauunternehmer errichten lassen?

Dann finden Sie hier genau den richtigen Bauvertrag, den Haus & Grund zusammen mit dem Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) entwickelt hat.
 
Damit Sie bei der Beauftragung an alles denken, stellen wir Ihnen darüberhinaus die „Checkliste Leistungsbeschreibung" zur Verfügung, die Haus & Grund zusammen mit der Initiative „Kostengünstig qualitätsbewusst bauen“ beim Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung erarbeitet hat. Zusammen mit der ausführlichen Ausfüllanleitung für den Bauvertrag haben Sie alles, um gut in den Einfamilienhausbau zu starten.
 
Sollten Sie Fragen zum Bauvertrag haben oder sollten Sie einen Sachverständigen für die Bauphase benötigen, können Sie sich jederzeit als Mitglied an Ihren Aachener Haus & Grund wenden.
Das Vertragsmuster finden Sie hier.

Meldungen zum Thema Kauf- und Bauwillige
16.05.2019

Die Zahlen sind ernüchternd: Der dringend benötigte Wohnungsbau in NRW ist im letzten Jahr deutlich zurückgegangen – insgesamt um 3,5 Prozent. Damit kamen in Nordrhein-Westfalen auf 10.000 Einwohner gerade mal 24,5 neue Wohnungen. Nicht nur der Neubau meldet schlechte Zahlen, auch der Ausbau im Bestand kommt nur teilweise in Schwung. Die Hintergründe sind vielseitig. mehr…


03.05.2019

Eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) wird in ein Gerichtsverfahren verstrickt – die finanzielle Zusatzbelastung sprengt ihr Budget. Kann sie jetzt Prozesskostenhilfe beantragen? Diese Frage hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt mit einem klaren „grundsätzlich ja, aber…“ beantwortet. In der Praxis dürfte es damit für eine WEG ziemlich schwer sein, an Prozesskostenhilfe zu kommen. mehr…


30.04.2019

Die Klimaziele werden seit Jahren immer weiter verschärft – auch für den Gebäudesektor. Für Altbauten macht das teure energetische Sanierungen nötig. Klimaschutz und bezahlbares Wohnen geraten damit in einen immer stärkeren Konflikt. Die Länder Bayern und Nordrhein-Westfalen fordern daher jetzt Steuervorteile für Eigentümer, die ihre Immobilien energetisch modernisieren. mehr…


29.04.2019

Die erneuerbaren Energien sind auf dem Vormarsch – gerade auch, wenn es um die Beheizung von Wohnhäusern geht. Dazu hat die amtliche Statistik jetzt interessante Zahlen geliefert: Der Anteil der umweltfreundlichen Heizungen an der Gesamtzahl der neu genehmigten Wohngebäude ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Es gibt aber große regionale Unterschiede. mehr…


26.04.2019

NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach hat sich letztes Jahr mit einer Initiative auf die Suche nach „Bauland an der Schiene“ gemacht. Die Idee: Angespannte Großstadt-Wohnungsmärkte entlasten durch Neubau an den Nahverkehrsachsen. Die gezielte Suche nach Bauland in Bahnhofsnähe hat nun erste Ergebnisse gebracht. Offenbar besteht hier tatsächlich ein erhebliches Potential für Neubau. mehr…