Archiv

11.05.2022

Auf dem Markt für Wohnimmobilien hat sich seit Jahresbeginn eine äußerst ungünstige Situation zusammengebraut: Stark steigende Kreditzinsen, hohe Inflation und explodierende Baukosten treffen nach Jahren großer Nachfrage und knappen Angebots auf sehr hohe Kaufpreise. Viele wollen jetzt noch schnell ihr ersehntes Eigenheim kaufen, bevor es zu spät ist. mehr…


09.05.2022

Wer ein Grundstück kauft und später darauf ein Haus baut, muss unter Umständen die Grunderwerbsteuer nicht nur auf das Grundstück, sondern auch auf die Baukosten des Hauses zahlen. Die Gretchenfrage dabei ist, ob es sich um einen einheitlichen Erwerbsgegenstand gehandelt hat. Kann das Finanzamt davon ausgehen, wenn beim Grundstückskauf noch kein rechtswirksamer Bauvertrag vorlag? mehr…


06.05.2022

Bei einem Haustürgeschäft hat der Kunde ein Widerrufsrecht und muss darauf hingewiesen werden. Das gilt auch beim Vertragsschluss mit einem Handwerker. Was passiert aber, wenn der Kunde widerruft, nachdem der Handwerker bereits einen Teil der Arbeit getan hat? Kann der Kunde seine Anzahlung dann ganz oder nur anteilig zurückverlangen? Dazu gibt es jetzt eine Gerichtsentscheidung. mehr…


05.05.2022

st ein Wohnungseigentümer mit einem Beschluss der Eigentümerversammlung nicht zufrieden, versucht er mitunter, die Entscheidung vor Gericht zu kippen. Ein gern genutzter Ansatzpunkt dafür ist es, den Beschluss wegen eines Formfehlers für nichtig erklären zu lassen. Aber klappt das auch mit einem Fehler bei der Einberufung, wenn trotzdem alle Eigentümer teilgenommen haben? mehr…


04.05.2022

Die Wohnung eines jeden Menschen ist als Teil seiner Privatsphäre besonders geschützt. Deswegen darf der Vermieter sie auch nicht einfach so besichtigen kommen. Dafür braucht er schon einen guten Grund. Hat er den allerdings, heißt das noch nicht, dass der Mieter ihn deswegen auch hineinlässt. Kann man einen Mieter fristlos kündigen, weil er Besichtigungstermine immer wieder platzen lässt? mehr…


03.05.2022

Um der Belastung durch die hohe Grunderwerbsteuer entgegenzuwirken, fördert das Land NRW Privatleute, die sich in diesem Jahr selbstgenutztes Wohneigentum kaufen oder bauen. Insgesamt stehen 400 Millionen Euro dafür zur Verfügung, was eher knapp bemessen ist. Wer die Förderung haben will, kann sich ab sofort online dafür registrieren – wir erklären, was man dazu wissen sollte. mehr…


02.05.2022

Seit dem Angriff Russlands auf die Ukraine ist die weltpolitische Lage extrem angespannt. Auch in Deutschland macht sich bei einigen Menschen Kriegsangst breit, zumal der russische Machthaber verschiedentlich mit dem Einsatz von Atomwaffen gedroht hat. Wer sich deswegen einen Bunker zulegen möchte, kann diesen aber nicht so einfach als Wochenendhaus genehmigen lassen. mehr…


29.04.2022

Der NRW-Wohnkostenbericht untersucht jedes Jahr, wie sich Kaltmieten und Wohnnebenkosten in Nordrhein-Westfalen entwickeln. In der aktuellen Debatte um explodierende Nebenkosten ist die Studie wichtiger denn je. Daher fragen wir auch in diesem Jahr die privaten Hauseigentümer in NRW nach den Daten ihrer Objekte. Die Erhebungsbögen stehen ab sofort zur Verfügung. mehr…


28.04.2022

Wegen der kriegsbedingt stark steigenden Energiekosten drohen vielen Mietern nächstes Jahr hohe Nachzahlungen von Betriebskosten. Höhere monatliche Vorauszahlungen können daher sinnvoll sein – darüber sollten Mieter und Vermieter miteinander reden. Auf eigene Faust höhere Abschlagszahlungen verlangen dürfen Vermieter nämlich nicht, man muss sich einigen mehr…


27.04.2022

„Stadt und Land – gleichwertige Wohn- und Lebensverhältnisse?“ Um diese Frage drehte sich der Parlamentarische Abend von Haus & Grund Rheinland Westfalen, BFW NRW und Landtag NRW am 5. April (wir berichteten). Es gab eine angeregte Podiumsdiskussion mit den wohnungspolitischen Sprechern. Die Höhepunkte des Abends sind jetzt in unserer Video-Zusammenfassung zu sehen. mehr…


26.04.2022

Der stellvertretende NRW-Ministerpräsident Dr. Joachim Stamp (FDP) hat das Spitzen-Trio von Haus & Grund Rheinland Westfalen empfangen und mit ihnen über seine bau- und wohnungspolitischen Pläne für die Zeit nach der Wahl gesprochen. Der 1970 geborene Politikwissenschaftler lebt in Bonn, gehört seit 2012 dem Landtag an und ist seit 2017 NRW-Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und... mehr…


25.04.2022

NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat das Spitzen-Trio von Haus & Grund Rheinland Westfalen zu einem Gespräch empfangen und die Fragen der Eigentümer zu seinem bau- und wohnungspolitischen Programm beantwortet. Der 1975 in Rhede geborene Volljurist war seit 2017 NRW-Verkehrsminister, bevor er im letzten Herbst Ministerpräsident Armin Laschet ablöste. mehr…


22.04.2022

Durch das reformierte Wohnungseigentumsgesetz hat sich einiges im Verhältnis von Wohnungseigentümer und Verwalter geändert – auch die Modalitäten zur Abberufung des Verwalters. Stellt sich die Frage, unter welchen Bedingungen ein einzelner Eigentümer die Abberufung verlangen kann. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich jetzt damit beschäftigt und einiges klargestellt. mehr…


21.04.2022

Das Chaos um die KfW-Förderung für energieeffiziente Neubauten hat eine neue Dimension erreicht. Der Neustart der Förderung musste jetzt nach wenigen Stunden abgebrochen werden: Zu groß war der Ansturm, der Fördertopf schnell geleert. Bei Bauherren macht sich Frust breit: Neue Mittel soll es nur unter massiven zusätzlichen Auflagen geben, die das Bauen verteuern. mehr…


20.04.2022

Stark steigende Baukosten beunruhigen Bauherren seit längerem – vor allem, weil Baumaterial wie Holz oder Metallerzeugnisse knapp ist. Jetzt zeichnet sich auch bei Dachziegeln eine schwierige Situation ab. Die Hersteller können die hohe Nachfrage kaum noch befriedigen, zugleich explodieren ihre Energiekosten – und die Produktion von Dachziegeln ist energieintensiv. mehr…


19.04.2022

Im vergangenen Jahr hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster per Eilbeschluss die Einbaupflicht von Smart-Metern einstweilig gestoppt – wir berichteten darüber. Inzwischen hat der Gesetzgeber reagiert und das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) an den Beschluss des OVG angepasst. Dadurch ist der Einbau der intelligenten Stromzähler wieder möglich geworden. mehr…


14.04.2022

Brandschutz ist ein hohes Gut. Deswegen sind in der Landesbauordnung einige strenge Vorschriften zum Brandschutz festgeschrieben. Geregelt ist unter anderem, wann eine Feuerwehrzufahrt einzurichten ist, wie sie beschaffen sein muss und wie sie frei zu halten ist. Darüber kann sich auch eine Eigentümerversammlung nicht einfach hinwegsetzen, wie der Bundesgerichtshof (BGH) klargestellt hat. mehr…


13.04.2022

Viele Experten hatten gewarnt, doch der Berliner Senat schlug alle Warnungen in den Wind: Der Berliner Mietendeckel kam. Es dauerte 14 Monate, bis das Bundesverfassungsgericht dem Experiment ein Ende setzte. In dieser Zeit wurde der Berliner Wohnungsmarkt massiv und nachhaltig geschädigt, wie eine Untersuchung jetzt zeigt. Der Mietendeckel erwies Mietern einen Bärendienst. mehr…


13.04.2022

Wer ein Grundstück, ein Haus oder eine Wohnung besitzt, der muss dieses Jahr eine zusätzliche Steuererklärung abgeben. Grund ist die komplizierte neue Erhebungsmethode für die Grundsteuer. Die Grundeigentümer müssen die Erklärung digital abgeben und dafür zahlreiche Daten recherchieren. Haus & Grund informiert, was auf die Eigentümer zukommt und wo es Hilfestellung gibt. mehr…


12.04.2022

Egal, ob es um einzelne Zimmer oder die ganze Wohnung geht: Will ein Mieter untervermieten, muss er den Vermieter um Erlaubnis fragen. Das gilt sowohl für die längerfristige Untervermietung zur Gründung einer Wohngemeinschaft (WG), als auch für Kurzzeitvermietung an Touristen. Mieter, die nicht um Erlaubnis fragen, riskieren eine fristlose Kündigung, wie ein Gerichtsurteil zeigt. mehr…