Kostenloses Online-Seminar: Starkregenschutz dank entsiegelter Dächer und Vorgärten

Der Klimawandel macht sich bemerkbar: Immer öfter und immer länger tritt Starkregen auf. Das ist eine Herausforderung für Hauseigentümer: Wie kann man klug mit den Wassermassen umgehen und sie möglichst schnell und vollständig abfließen lassen? Mit Entsiegelung im Garten und auf dem Dach lässt sich viel erreichen. Ein kostenloses Online-Seminar gibt jetzt wertvolle Tipps dazu.

Düsseldorf. Die Verbraucherzentrale NRW bietet am Dienstag, 15. November 2022, in Kooperation mit Haus & Grund Rheinland Westfalen ein kostenloses Online-Seminar zum Starkregenschutz an. Die zweistündige Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Dabei erklären zwei Expertinnen der Verbraucherzentrale NRW, wieso ein möglichst entsiegeltes Grundstück Schutz gegen Starkregen bietet und welchen zusätzlichen Mehrwert eine Dachbegrünung hat.

Fatma Özkan vom Projekt „Klimafolgen und Grundstücksentwässerung“ klärt darüber auf, wie Eigentümer Wassermassen auf dem Grundstück effektiv abfangen und das Gebäude vor Wasser von außen schützen können. Außerdem zeigt sie, wie sich Wasser intelligent nutzen lässt und was gegen Schottergärten und für unversiegelte Flächen spricht.

Begrünung gegen Starkregen: für jedes Haus eine passende Lösung

Begrünungsexpertin Andrea Wegner vom Projekt „Mehr Grün am Haus“ erläutert im Online-Seminar, welche Vorteile eine Dachbegrünung bei Starkregen bietet. Sie zeigt, wie eine Dachbegrünung aufgebaut ist und wie sich ein Vorgarten pflegeleicht und insektenfreundlich gestalten lässt. „Mehr Grün am Haus“ ist ein Projekt der Verbraucherzentrale NRW. Es informiert Verbraucher, wie sie Häuser und Grundstücke mit Pflanzen gegen Hitze und Starkregen schützen und gleichzeitig individuell gestalten können.

Ob begrünte Fassaden und Dächer oder entsiegelte Vorgärten und Wege: Für jedes Haus gibt es passende Maßnahmen, mit denen die Menschen ihre Wohnsituation verbessern können. Auf ihrer Website, in den sozialen Medien und bei Online-Seminaren zeigt die Verbraucherzentrale NRW gute Beispiele für Begrünungsmaßnahmen am Haus und erklärt, wie diese umgesetzt werden können. Mehr Informationen finden dazu gibt es auf www.mehrgruenamhaus.de.

Eine Anmeldung zum Online-Seminar am 15. November finden Sie hier. Die Teilnahme ist kostenfrei. Fragen können über den Chat gestellt werden.

zurück zum News-Archiv