Kaufen und Bauen

Kostenfreier Bauvertrag für Einfamilienhaus/Schlüsselfertigbau

Wollen Sie ein Einfamilienhaus durch einen Bauunternehmer errichten lassen?

Dann finden Sie hier genau den richtigen Bauvertrag, den Haus & Grund zusammen mit dem Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) entwickelt hat.
 
Damit Sie bei der Beauftragung an alles denken, stellen wir Ihnen darüberhinaus die „Checkliste Leistungsbeschreibung" zur Verfügung, die Haus & Grund zusammen mit der Initiative „Kostengünstig qualitätsbewusst bauen“ beim Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung erarbeitet hat. Zusammen mit der ausführlichen Ausfüllanleitung für den Bauvertrag haben Sie alles, um gut in den Einfamilienhausbau zu starten.
 
Sollten Sie Fragen zum Bauvertrag haben oder sollten Sie einen Sachverständigen für die Bauphase benötigen, können Sie sich jederzeit als Mitglied an Ihren Aachener Haus & Grund wenden.
Das Vertragsmuster finden Sie hier.

Meldungen zum Thema Kauf- und Bauwillige
20.01.2022

Die Preise für Wohnimmobilien sind in den letzten Jahren massiv gestiegen, die Nachfrage ist groß – auch dank der niedrigen Zinsen. Die Finanzaufsicht sieht inzwischen eine Blase, Immobilienpreise seien überbewertet. Um bei einem eventuellen Platzen der Blase die Stabilität der Banken zu schützen, kommen jetzt Vorsichtsmaßnahmen. Baukredite könnten dadurch schwerer zu bekommen sein. mehr…


14.01.2022

Die Baupreise für Wohngebäude eilen seit einiger Zeit von einem Rekord zum nächsten. Jetzt erzielten sie die höchste Steigerungsrate seit mehr als einem halben Jahrhundert. Dabei spielte die 2020 vorübergehend gesenkte Mehrwertsteuer nur die kleinere Rolle. Vor allem der starke Anstieg bei den Rohstoffpreisen steckt hinter der Preisrallye und treibt vielen Bauherren Sorgenfalten auf die Stirn. mehr…


10.01.2022

In manch einer Lebenssituation müssen sich Eigentümer die Frage stellen, ob sie ihre Immobilie verkaufen oder vermieten sollen. Sei es die Notwendigkeit, aus beruflichen Gründen wegzuziehen, Familienzuwachs, eine Erbschaft oder Scheidung – so unterschiedlich wie die Anlässe sind auch die Erwägungen, vor denen Eigentümer stehen. Eine kleine Hilfestellung. mehr…


06.01.2022

Einen wegen Täuschung angefochtenen Immobilienkaufvertrag rückabzuwickeln ist aufwendig. Nicht nur muss die Immobilie rückübertragen werden. Auch bereits geleistete Zahlungen an Makler und Finanzamt müssten zurückgefordert werden. Wer muss sich hierbei um was kümmern? Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein interessantes Urteil zu diesem Thema gefällt. mehr…


22.12.2021

Der Rekordwert von 310 Milliarden Euro wurde im Jahr 2020 in Deutschland bei Immobilienverkäufen umgesetzt. Im Vorjahr waren es 307 Milliarden gewesen. Damit fiel der Anstieg um ein Prozent geringer aus als 2019. Der Handel mit gewerblichen Immobilien ging nämlich in der Corona-Zeit etwas zurück. Der Markt für Wohnimmobilien boomt dagegen weiterhin kräftig. mehr…