Vermieten

 

 

Wohnungsgeberbestätigung

Mit dem Inkrafttreten des neuen Melderechts ab dem 1. November 2015 müssen Vermieter bei der Anmeldung und Abmeldung ihrer Mieter mitwirken.
Welche Form und welchen Inhalt die Mitwirkung hat, erläutern wir ausführlich in unserem kostenlosen Informationsblatt.
Informationsblatt Wohnungsgeberbestätigung (PDF, 119 KB)

Das notwendige Formular zur Abgabe der Wohnungsgeberbestätigung erhlaten Sie ebenfalls kostenlos über uns.
Wohnungsgeberbestätigung (PDF, 78 KB)

 

Mietrechtsnovelle 2013

Fast 10 Jahre nach der letzten großen Mietrechtsreform kam es mit Beginn des 1. Mai 2013 erneut zu praxisrelevanten Änderungen im Mietrecht und Mietprozessrecht.

Durch die verschiedenen Änderungen sollen Anreize zur Durchführung von energetischen Sanierungsmaßnahmen dadurch geschaffen werden, dass Duldungspflichten des Mieters festgelegt und Minderungsmöglichkeiten des Mieters eingeschränkt werden. In gerichtlichen Auseinandersetzungen soll ein Interessenausgleich dadurch erreicht werden, dass die „Berliner Räumung“ für zulässig erklärt und unter bestimmten Voraussetzungen auch die Räumung durch eine einstweilige Verfügung ermöglicht wird.

Die aktuellen Gesetzesänderungen stellen wir Ihnen in unserer Synopse zur Verfügung. Detaillierte Fragen zu den rechtlichen Änderungen und den Auswirkungen auf Ihre individuellen Rechtsverhältnisse beantworten unsere Rechtsanwälte gerne.

Synopse zur Mietrechtsänderung 2013 (PDF, 187 KB)

 

 

Vorteilspakete für Haus & Grund Mitglieder als Vermieter

ImmoWelt
Die Immowelt AG ist einer der führenden Hersteller von Software- und Internetlösungen für die Immobilienwirtschaft. Der Marktplatz www.immowelt.de (online seit 1996) ist mit monatlich 4,2 Millionen Besuchern und bis zu 1,2 Millionen Immobilienangeboten pro Monat einer der führenden Online-Marktplätze für Wohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien.
Mitglieder von Haus & Grund Aachen erhalten exklusiv einen Preisvorteil von 20 % bei der Schaltung von Online-Einzelanzeigen. Die Anzeige ist inkl. mit bis zu 99 Bildern, Kartenansicht und 3 PDF-Dokumenten, sofort online und kann jederzeit geändert werden.

 
Mieter-Solvenzcheck
Der Mieter-SolvenzCheck über die Firma Creditreform steht exklusiv Haus & Grund-Mitgliedern zur Verfügung – eine Investition, die sich auszahlt, denn ein zahlungsunfähiger Mieter kann Sie neben einer Menge Zeit und Nerven auch eine Menge Geld kosten. Schäden von bis zu 10.000.- € sind keine Seltenheit.
Haus & Grund-Mitglieder füllen den Abfrage-Antrag vollständig aus und übersenden das unterschriebene Original an den Aachener Haus & Grund. Meist innerhalb des folgenden Werktages erhalten Sie Ihre Auskunft.
Voraussetzung für die Solvenzauskunft ist, dass ein berechtigtes Interesse des Vermieters im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes besteht. Dies liegt dann vor, wenn Mieter und Vermieter einen Mietvertrag abschließen wollen.
Die Antragsformulare finden Sie hier.

 

 

Meldungen zum Thema Vermieter
15.10.2019

Die Modernisierung einer vermieteten Wohnung kann ins Geld gehen. Die Umlage der Modernisierungskosten führt oft zu einer erheblichen Mieterhöhung – kein Wunder, dass es hierbei leicht zu Streit mit den Mietern kommen kann. Was müssen Mieter hinnehmen und wann können sie sich auf die Härtefallregelung berufen? Dazu hat der Bundesgerichtshof jetzt geurteilt. mehr…


10.10.2019

Wenn ein Mietverhältnis im Streit endet, dann geht es nicht selten um die Frage der Rückzahlung der Mietkaution. Wie schnell und in welcher Form muss der Vermieter über die Kaution abrechnen? Kann der Vermieter auch abrechnen, indem er die Kaution gegen andere Forderungen aufrechnet, die der Mieter bestreitet? Zu diesem Problemfeld hat der Bundesgerichtshof jetzt geurteilt. mehr…


10.10.2019

Die Bundesregierung stellt Populismus über Problemlösungen und hat im Zuge dessen jetzt die Verlängerung der gescheiterten Mietpreisbremse beschlossen. Die Entscheidung des Kabinetts wird dem Mietwohnungsmarkt schaden, warnt Haus & Grund. Mit Sorge betrachtet der Eigentümerverband, dass private Kleinvermieter offenbar aus dem Markt gedrängt werden sollen. mehr…


09.10.2019

Vermieter können eine Mietanpassung mit dem Mietspiegel begründen. Doch was, wenn es in der fraglichen Kommune keinen Mietspiegel gibt? Kann man dann den Mietspiegel aus dem Nachbarort heranziehen? Die Rechtsprechung sagt: Grundsätzlich ja, das geht aber nur, wenn die Orte auch einigermaßen vergleichbar sind. Der Bundesgerichtshof hat dafür jetzt einige Kriterien aufgestellt. mehr…


27.09.2019

Wenn der Mieter auszieht und eine beschädigte Wohnung hinterlässt, kann der Vermieter Schadenersatz verlangen. Allerdings kann ihm hierbei unter Umständen die Länge des Mietverhältnisses Schwierigkeiten machen. Denn bei sehr hoher Nutzungsdauer sind Abnutzungen etwa an Fußböden in einem gewissen Maße normal. Ein Urteil zeigt jetzt, wie Gerichte mit dem Thema umgehen. mehr…