Meldung des Tages

In einem Passivhaus gibt es häufig eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Ein solches System erzeugt in einem gewissen Maße Zugluft – das lässt sich technisch nicht vermeiden. Die Bewohner müssen damit leben. Doch was, wenn der Mieter das Maß des Zumutbaren für überschritten hält? Kann er dann eine Mietminderung ansetzen? Ein interessantes Urteil gibt dazu jetzt nähere Hinweise. mehr…

Aktuelle Meldungen
23.04.2018

Nach einem Dachausbau ist der Trittschallschutz nicht in Ordnung – findet zumindest der darunter lebende Wohnungseigentümer. Er möchte gegen den Bauträger vorgehen. Die anderen Eigentümer im Haus möchten aber nicht – sie stört der Trittschall ja nicht. Kann der Betroffene in so einem Fall auf eigene Faust ein Beweisverfahren anstrengen, um den Miteigentümern die Zustimmung zur Nachbesserung... mehr…


20.04.2018

In Nordrhein-Westfalen wird zu wenig gebaut. Wesentlicher Grund ist das Fehlen von geeignetem Bauland. Mit dafür verantwortlich ist der Landesentwicklungsplan (LEP), der zuletzt im Jahr 2017 noch von der rot-grünen Landesregierung geändert worden war. Er hatte den Zuwachs an Siedlungsflächen begrenzt. Die neue NRW-Koalition hat jetzt beschlossen, diese Vorgabe im LEP zu streichen. mehr…


20.04.2018

Der Wert einer Immobilie hängt ganz entscheidend von ihrer Lage ab. Deswegen ist es für den Werterhalt von großer Bedeutung, ob ein Quartier als attraktiver Ort zum Leben wahrgenommen wird. Insofern wird es viele Eigentümer freuen, dass Bund und Land NRW in diesem Jahr das Investitionsprogramm „Soziale Integration im Quartier“ fortsetzen wollen. Es soll helfen, Quartiere attraktiv zu gestalten. mehr…


17.04.2018

Wie die Bau- und Wohnungspolitik in NRW in den nächsten Jahren aussieht? Die Teilnehmer des Landesverbandstages von Haus & Grund Rheinland wissen es jetzt aus erster Hand. Denn Bauministerin Ina Scharrenbach war die Hauptrednerin beim Festakt in Siegburg. Zahlreiche Ehrengäste und etwa 1.000 Teilnehmer erlebten ein buntes Programm aus Information, Politik und Unterhaltung. mehr…


12.04.2018

Wenn die Wohnungseigentümer mit der Arbeit ihres Verwalters nicht zufrieden sind, stellt sich die Frage nach einem Personalwechsel in dieser wichtigen Funktion. Das kann allerdings weitere Schwierigkeiten nach sich ziehen: Wer muss nach dem Wechsel die Jahresabrechnung für das laufende Jahr erstellen? Und wer macht die noch fehlende Abrechnung für das Vorjahr? mehr…


11.04.2018

Die Grundsteuer ist verfassungswidrig – was viele Juristen schon lange meinten, hat das Bundesverfassungsgericht nun in einem wegweisenden Urteil bestätigt. Die Politik muss nun handeln und die längst überfällige Reform der Grundsteuer auf den Weg bringen. Haus & Grund tritt für eine marktwertunabhängige Reform ein. Die Kosten des Wohnens dürfen durch die Reform nicht steigen. mehr…


10.04.2018

Gelegentlich beschließen Wohnungseigentumsgemeinschaften (WEG) eine Sonderumlage – etwa, wenn außer der Reihe eine dringende Baumaßnahme gestemmt werden muss. Doch was gilt, wenn nach dem Beschluss ein Eigentümer wechselt und der Verwalter erst danach die Sonderumlage abruft? Muss dann der neue Eigentümer zahlen, obwohl er nicht mit darüber beschließen konnte? mehr…


Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müssen mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Mietnomaden: Wie werden Vermieter diese Mietbetrüger wieder los? mehr