Meldung des Tages

Liebe Mitglieder, liebe Kunden,  das Team des Aachener Haus & Grund e.V. wünscht Ihnen ein ruhiges und gesegnetes Weihnachtsfest! Bitte beachten Sie, dass unsere Geschäftsstelle vom 25. Dezember 2017 bis zum 1. Januar 2018 geschlossen ist. Ab dem 2. Januar 2018 sind wir zu den gewohnten Geschäftszeiten wieder für Sie zu erreichen. mehr…

Aktuelle Meldungen
18.12.2017

Für viele Eigentümer sind sie ein gefürchtetes Ärgernis: Die Beiträge zum Straßenausbau. Immerhin verlangen die Gemeinden den Anliegern oft auch größere fünfstellige Summen ab. In Rheinland-Pfalz hat jetzt eine Eigentümerin versucht, die Kosten zumindest teilweise von der Steuer abzusetzen – als haushaltsnahe Handwerkerleistung. Das Finanzgericht des Landes sah die Sache jedoch anders. mehr…


15.12.2017

Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen in Mietshäusern bietet immer wieder Anlass für Streitigkeiten. Wenn Mieter beispielsweise die Waschküche zweckentfremden, sieht sich der Vermieter schnell zum Eingreifen gezwungen. Aber wie? Darf er etwa das Schloss auswechseln lassen und einigen Mietern die neuen Schlüssel verweigern? Mit dieser Frage hat sich jetzt das Amtsgericht in München beschäftigt. mehr…


14.12.2017

Kommt eine Neuauflage der GroKo, eine Minderheitsregierung oder sogar eine Mischform? Im politischen Berlin scheint derzeit alles offen, politische Projekte hängen in der Warteschleife. „Unsicherheit und Stillstand sind Gift für die Situation am Wohnungsmarkt“, sagt Prof. Dr. Peter Rasche, Vorsitzender von Haus & Grund Aachen und wendet sich zugleich gegen Forderungen des Deutschen Mieterbundes. mehr…


13.12.2017

Gefühlt steigen die Preise für Wohnungen und Eigenheime seit Jahren unaufhörlich. Und dieses Gefühl trügt nicht, wie jetzt neue Zahlen belegen. Der Immobilienmarktbericht 2017 hat jetzt festgestellt: Besonders selbstgenutzte Wohnimmobilien haben sich in den letzten zwei Jahren deutlich verteuert. Der Mangel an Bauland treibt die Preise gerade auch für Mehrfamilienhäuser in die Höhe. mehr…


12.12.2017

Die Mietpreisbremse ist gescheitert, weil sie ihren Zweck nicht erfüllt. Zugleich weisen Rechtsexperten allerdings seit längerem darauf hin, das Instrument sei ohnehin verfassungswidrig. Bislang ist allerdings kein Rechtsstreit um die Mietpreisbremse vor dem Bundesverfassungsgericht gelandet. Ein Beschluss des Berliner Landgerichts hat das jetzt geändert. Haus & Grund begrüßt das ausdrücklich. mehr…


11.12.2017

Wer sein Haus in Eigenleistung baut, der kann viel Geld sparen. Allerdings wagen sich an so ein großes Projekt meistens nur solche Bauherren, die Handwerker in der Verwandtschaft haben. Mit deren Unterstützung gelingt der Neubau – allerdings kommen dabei leicht hunderte Arbeitsstunden auf die Familie zu. Ist das noch eine Gefälligkeitsleistung – oder werden Beiträge zur Unfallversicherung fällig? mehr…


08.12.2017

Die eigenen Immobilien zu verwalten macht eine Menge Arbeit. Da ist es verlockend, diese Arbeit in die Hände von Fachleuten abzugeben. Das kostet allerdings etwas Geld. Lassen sich diese Kosten dann auf den Mieter umlegen, so wie es bei den Betriebskosten möglich ist? Um diese Frage drehte sich jetzt ein Rechtsstreit in Berlin. Das Urteil fiel dabei nicht im Sinne der Vermieterin aus. mehr…


Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müssen mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Mietnomaden: Wie werden Vermieter diese Mietbetrüger wieder los? mehr