Meldung des Tages

Bei der Erbschaftsteuer gibt es Freibeträge, die gewährleisten, das insbesondere nahe Angehörige oftmals keine oder nur geringe Steuern auf ihre Erbschaften zahlen. Eine Neuregelung führt jetzt aber dazu, dass die Wertermittlung für Immobilien enger an das Marktgeschehen und damit die stark gestiegenen Preise angepasst wird. Die Freibeträge könnten dann oft nicht mehr ausreichen. mehr…

Aktuelle Meldungen
06.12.2022

Ein Erdrutsch kann in Sekundenschnelle Gebäude völlig zerstören. Gut, wenn man mit einer Versicherung gegen solche Elementarschäden abgesichert ist. Doch was ist, wenn der Erdrutsch sich schleichend über lange Zeit vollzieht? Auch das kann letztlich zu teuren Schäden am Gebäude führen. Aber ist auch so etwas von der Versicherung abgedeckt? Das hat jetzt die Gerichte beschäftigt. mehr…


05.12.2022

Wer ein unerschlossenes Grundstück kauft, erwirbt es nicht selten von der Gemeinde. Dabei ist es nicht unwahrscheinlich, dass man gleich im Kaufvertrag dazu verpflichtet wird, für die Erschließung des Grundstücks auch einen Erschließungsbeitrag an die Gemeinde zu zahlen. Aber was passiert dann mit der Grunderwerbsteuer: Wird sie auf den Preis mitsamt oder ohne Erschließungskosten erhoben? mehr…


01.12.2022

Es ist wieder Advent, heute kam das erste Türchen im Adventskalender an die Reihe. Viele Menschen in NRW dekorieren auch ihre Wohnungen. Die hohen Strompreise verleiten dabei in diesem Jahr zu einem sparsamen Einsatz elektrischer Adventsdekoration. Kreative Ideen können trotzdem für vorweihnachtliches Flair sorgen. Haus & Grund gibt Hinweise, wie weit man dabei gehen kann. mehr…


30.11.2022

Offener Meinungsaustausch im NRW-Landtag: Vertreter von Haus & Grund Rheinland Westfalen haben sich mit den neuen Fachpolitikern der SPD aus dem Bereich Bauen und Wohnen getroffen. Die Sozialdemokraten hatten ein offenes Ohr für die Sorgen der privaten Eigentümer und Kleinvermieter. Ein wichtiges Thema waren dabei die Straßenausbaubeiträge – hier gab es große Einigkeit. mehr…


29.11.2022

Seit der großen WEG-Reform im Jahr 2020 beschließen Wohnungseigentümergemeinschaften gemäß § 28 Absatz 1 WEG nicht mehr über die Gesamt- und Einzelwirtschaftspläne, sondern nur noch über die Vorschüsse. Viele Verwalter stellen aber dennoch weiterhin die gesamten Pläne zur Abstimmung. Wie gehen die Gerichte im Zweifel damit um? mehr…


28.11.2022

Wie entwickelt sich der Wohnungsmarkt? Zwar haben im Jahr 2021 wieder mehr Bundesbürger in den 80 bevölkerungsreichsten Städten Deutschlands eine Wohnung erworben. Es gilt aber zu differenzieren: Wohneigentum war besonders in den Metropolen gefragt, wie eine Analyse des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln über das Transaktionsgeschehen zeigt. mehr…


25.11.2022

Ein individueller Sanierungsfahrplan, kurz iSFP, zeigt Eigentümern, wie sie ihr Haus Schritt für Schritt energetisch sanieren können. Doch wie bewährt sich das Instrument in der Praxis, wo lauern Fallstricke, was sollten Eigentümer zum iSFP wissen? Wir untersuchen an einem konkreten Beispiel, was der iSFP bringt – und wo er an seine Grenzen stößt. Ein Erfahrungsbericht. mehr…


Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müssen mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Mietnomaden: Wie werden Vermieter diese Mietbetrüger wieder los? mehr