Archiv

01.07.2022

Es ist seit vielen Jahren eines der beliebtesten Förderprogramme des Bundes: Das Programm „Altersgerecht Umbauen“ der KfW. Kein Wunder: Der demografische Wandel sorgt für einen hohen Bedarf an barrierefreien Wohnungen. Nachdem das Programm aus haushaltstechnischen Gründen vorübergehend still stand, hat die neue Bundesregierung es jetzt wieder an den Start gebracht. mehr…


30.06.2022

Kurz vor ihrer Vereidigung im Landtag hat NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) die neuen Zuschnitte der CDU-geführten Ministerien, ihre Ministerinnen und Minister sowie die Staatssekretärinnen und Staatssekretäre bekannt gegeben. Haus & Grund Rheinland Westfalen gratulierte der alten und neuen Ministerin Ina Scharrenbach, die künftig auch für Digitalisierung zuständig ist. mehr…


29.06.2022

Mit einer Wärmepumpenoffensive möchte die Bundesregierung die Energiewende im Gebäudesektor vorantreiben. Damit soll einerseits dem Klimaschutz gedient werden, andererseits die Abhängigkeit vom Import fossiler Brennstoffe sinken. Haus & Grund begrüßt die Offensive, mahnt aber auch: Regierung, Industrie und Handwerk müssen schnell handeln. Wir erklären, was jetzt gebraucht wird. mehr…


28.06.2022

Die Wohnnebenkosten sind eine zunehmende Belastung für Mieter und selbstnutzende Eigentümer in Deutschland. Haus & Grund Rheinland Westfalen hat jetzt eine Studie zur Höhe der Müllgebühren vorgestellt. Das Ranking der 100 größten Städte in Deutschland zeigt riesige regionale Unterschiede bei der Höhe der Müllgebühren auf – in NRW ist es für die Bürger ganz besonders teuer. mehr…


27.06.2022

Jedes Jahr im Sommer legt das statistische Landesamt IT.NRW die Statistik über die Bauabgänge des vergangenen Jahres vor. Jetzt war es mal wieder soweit. Dabei zeigt sich: Wenn in NRW ein Gebäude abgerissen wird, dann trifft es meist einen Nachkriegs-Bau und meist bleibt danach keine grüne Wiese zurück, sondern es entsteht ein Ersatzneubau. Häufig schafft das neuen Wohnraum. mehr…


24.06.2022

Wochenlang haben CDU und Grüne nach der Landtagswahl in NRW im Verborgenen die Köpfe zusammengesteckt und verhandelt. Nichts drang nach außen, bis jetzt: Nun liegt der fertig ausverhandelte Koalitionsvertrag für eine neue schwarz-grüne Landesregierung auf dem Tisch. Für private Haus- und Wohnungseigentümer, Vermieter und Bauherren enthält er viele wichtige Neuigkeiten. mehr…


23.06.2022

Auch wenn beim Immobilienkauf eine Sachmängelhaftung ausgeschlossen wird, muss der Verkäufer für die Beseitigung von Mängeln zahlen, falls er diese dem Käufer arglistig verschwiegen hat. Aber was ist, wenn dabei teure Neuteile eingesetzt werden müssen? Kann dem geschädigten Käufer dann ein Kostenausgleich „neu für alt“ gegengerechnet werden? Dazu hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt geurteilt. mehr…


22.06.2022

Private Eigentümer in Deutschland investieren immer öfter in Solaranlagen, um auf ihren Dächern eigenen Strom zu erzeugen. Aktuelle Zahlen zeigen, dass dieser Solarboom nicht nur anhält, sondern dass viele Eigentümer mit der Photovoltaik auch noch Geld verdienen – und das, obwohl die Einspeisevergütung für neue Anlagen längst nicht mehr so hoch ist, wie früher einmal. mehr…


21.06.2022

Die Abwassergebühren sind in NRW gerade ein ganz heißes Thema: Das Oberverwaltungsgericht hatte kürzlich festgestellt, dass die gängige Berechnungspraxis vieler Kommunen rechtswidrig ist. Wie wichtig das Urteil für die Bürger ist, unterstreicht jetzt eine amtliche Statistik, die extreme regionale Unterschiede bei der Gebührenhöhe für Abwasser festgestellt hat. mehr…


20.06.2022

Die Grundeigentümer in NRW haben inzwischen Post vom Finanzamt bekommen: Sie müssen eine gesonderte Steuererklärung für die neue Berechnung der Grundsteuer abgeben. Ein riesiger bürokratischer Aufwand, weil NRW bei der Grundsteuer-Reform das Bundesmodell anwendet. Die FDP fordert jetzt mit einem Antrag im Landtag, das NRW eine eigene, einfachere Reform umsetzt. mehr…


15.06.2022

Holz wird als Baustoff immer beliebter, gilt es doch als nachwachsender Rohstoff als besonders nachhaltig. Gerade im Segment der Fertighäuser ist Holz seit jeher als wesentlicher Baustoff besonders beliebt. Ein wenig überraschend ist, dass der Trend zum Holz-Fertighaus nach aktuellen Zahlen weiterhin ungebrochen zu sein scheint – obwohl Holz sich in letzter Zeit stark verteuert hat. mehr…


14.06.2022

Sommerzeit ist Gartenzeit – und Grillzeit. Sonniges Wetter und freie Tage laden zur Grillparty im Garten ein. Dabei führen Rauch und Grillgeruch aber leider auch immer wieder zu Konflikten mit den Nachbarn. Doch welche Rechte hat man eigentlich? Wie oft ist grillen auf dem Balkon erlaubt, was muss der Nachbar dulden und was nicht? Haus & Grund klärt auf. mehr…


13.06.2022

Es war ein Schock für viele im Sauerland, als die Talbrücke Rahmede plötzlich für einsturzgefährdet erklärt und gesperrt wurde. Abriss und Neubau werden Jahre dauern – so lange fließt der Verkehr der gesperrten A45 über die Dörfer und verursacht dort viel Lärm. Dergleichen kommt immer wieder vor. Der Bund zahlt den Eigentümern an den Umleitungsrouten jetzt einen besseren Schallschutz. mehr…


10.06.2022

Es kommt leider immer wieder vor, dass der Verkäufer einer Immobilie die Käufer über bestimmte Eigenschaften des Objekts arglistig täuscht. Wenn den Käufern das später auffällt, können sie den Kaufvertrag anfechten und rückabwickeln lassen. Aber was passiert dann mit der Makler-Courtage? Muss diese zurückgezahlt werden, selbst wenn der Makler von der Täuschung nichts wusste? mehr…


08.06.2022

An eine Wohngemeinschaft (WG) zu vermieten, ist rechtlich nicht ganz unkompliziert. Dabei sollte von Anfang an bedacht werden, wie sich später ein Austausch einzelner Mitbewohner sinnvoll regeln lässt. Wichtig ist für Vermieter die Frage, ob die WG unter gewissen Umständen einen Anspruch auf Zustimmung zum Mieterwechsel haben kann. Dazu hat jetzt der Bundesgerichtshof ein Urteil gefällt. mehr…


03.06.2022

Der NRW-Wohnkostenbericht untersucht jedes Jahr, wie sich Kaltmieten und Wohnnebenkosten in Nordrhein-Westfalen entwickeln. In der aktuellen Debatte um explodierende Nebenkosten ist die Studie wichtiger denn je. Daher fragen wir auch in diesem Jahr die privaten Hauseigentümer in NRW nach den Daten ihrer Objekte. Die Erhebungsbögen stehen online zur Verfügung. mehr…


02.06.2022

Die Wärmepumpe boomt: Inzwischen wird sogar mehr als jeder zweite Neubau damit beheizt. Die Gasheizung ist im Rückzug begriffen, allerdings zeigen sich hier deutliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Typen von Wohngebäuden. Das ergibt die neueste Statistik zur Heizung in deutschen Neubauten. Der Anteil der Erneuerbaren liegt inzwischen bei mehr als zwei Dritteln. mehr…


01.06.2022

Es werden zwar weiterhin viele neue Wohnungen genehmigt, aber nicht unbedingt gebaut: Wie berichtet stieg der Bauüberhang zuletzt stark an. Was aber bedeutet das konkret für die Entwicklung beim Neubau? Die Antwort für das Jahr 2021 liegt jetzt auf dem Tisch: Die Zahl der fertiggestellten neuen Wohnungen ist leicht gesunken. Das ist kein gutes Zeichen mit Blick auf angespannte Wohnungsmärkte. mehr…


31.05.2022

Gerade in einer kleinen Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) ist die Versuchung unter Umständen groß, eine Rechnung für die Gemeinschaft auf eigene Faust zu begleichen und dann von den Anderen ihren Anteil einzufordern – vor allem, wenn es keinen Verwalter gibt. Doch ratsam ist das nicht: Ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofs zeigt das Risiko dieses Vorgehens auf. mehr…


30.05.2022

Eine Mietanpassung durchzusetzen ist nicht immer leicht, auch wenn es nur um eine Anpassung an die ortsübliche Vergleichsmiete geht. Meinungsunterschiede über die Ausstattungsqualität der Wohnung können etwa dazu führen, dass die Forderung nachträglich noch angepasst wird. Aber erfordert so eine Änderung ein neues Mietanpassungsverfahren mit neuen Fristen? mehr…